Petzerbutton

Am 13.02.2014 ging es in der Eschweger Stadtverordnetenversammlung um die Einführung eines Mängelmelders im Internet. Dem Internet-Zeitalter entsprechend sollte ein von anderen Kommunen bereits erfolgreich eingesetzter Internet-Mängelmelder neben der heutigen Praxis der Mängelmeldung per Telefon, Fax, E-Mail, etc., eine weitere Möglichkeit sein, der Stadtverwaltung Mängel melden zu können.

Einen “Petzerbutton” wolle man nicht und stimmte mehrheitlich (Rot/Rot/Grün) dagegen.

Diese Seite dient der Erklärung, warum das Angebot der FWG über die Internetadresse petzerbutton.de zu erreichen ist:

1. Weil Menschen, die einen Mängelmelder im Internet benutzen, in der Eschweger Stadtverordnetenversammlung am 13.02.2014 mit dem Satz “einen Petzerbutton brauchen wir nicht”, pauschal als Petzer eingestuft wurden,

2. weil wir darüber bestürzt sind, wie ehrenamtliches Engagement von Kommunalpolitikern pauschal so negativ abgetan und auch noch von Stadtverordneten mit dem üblichen Beifall bekundet wird,

haben wir den Begriff Petzerbutton als Internetadresse gewählt. Die Adresse beschreibt also das Gegenteil von dem, was wir mit der Internetseite erreichen wollen.

 

Wer bei der Stadt eine Mängelmeldung abgibt, ist kein “Petzer“!
Im Gegenteil, ihm gebührt Dank und Anerkennung für seine Bemühungen!

Die FWG hat schon immer Bürgerinnen und Bürger unterstützt.
Wir setzen uns für sie ein.
Unsere Erfahrungen und Möglichkeiten bieten wir nun auch im Internet an.